Gleitschirmfliegen am Brauneck

Durch die erfolgreichen Skifahrerinnen Martina Ertl, Hilde Gerb, und Heidi Zacher, bekannte Ort Lenggries bei Bad Tölz liegt an Fuße des Braunecks. Die Brauneckbahn mit ihrer Talstation ist nicht weit vom Ortskern Lenggries entfernt und auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen.

Die Brauneckbahn dient auch als Ausgangspunkt für Bergwanderungen auch mit durchaus alpinem Charakter, sowie für Spaziergänge im Alpenvorland. Diese Vielseitigkeit ist sicher ein Grund, warum das Brauneck bei Lenggries, nicht nur bei Gleitschirmfliegern einer der beliebtesten Wanderberge der Münchner ist und an den Wochenenden besonders frequentiert ist. An diesen Tagen ist der Himmel voll von bunten Gleitschirmen die in der Thermik ihre Kreise ziehen.

Die wunderbare Aussicht ist ein weiterer Grund für die Beliebtheit des Braunecks. In südlicher Richtung, wo sich die hohen und oft bis in den Sommer noch schneebedeckten Gipfel des Karwendels befinden, haben wir einen Panoramablick vom Isartal im Osten, bis zur Zugspitze im Westen. Wenn man sich mit dem Gleitschirm in die Höhe schraubt, steht einem Rundumblick bis zum Alpenhauptkamm nichts mehr im Wege.

 

 

Das Brauneck bietet Startplätze für Paraglider nach Norden, Osten, und Süden. Hier ist für fast jede Wetterlage der richtige Startplatz vorhanden. Bei Wind aus westlichen Richtungen starten wird am Wallberg. Für die nichtfliegende Begleitung wird an der Talstation der Brauneckbahn ein vielfältiges Alternativprogramm bereitgehalten. Sie müssen also kein schlechtes Gewissen haben, wenn Sie sich zwei Stunden mit Ihrem Tandemsprung von Ihrer Familie loslösen.

Einen Gleitschirmflug am Brauneck können Sie auch verschenken. Folgen Sie dem Link zu unserem Angebot für Gutscheine / Geschenkgutscheine über Tandemflüge mit dem Gleitschirm. Wenn der Preis Ihr Budget übersteigt, verschenken Sie einfach den gewünschten Teilbetrag mit unserem Wertgutschein.